SPÖ St. Pölten

  • Facebook icon

Unite, Rise up and break the chain!

Jedes Jahr rund um den 14. Februar finden weltweit (Tanz-) Flashmobs gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen* unter dem Motto:„One Billion rising“ statt.  Das Thema leitet sich aus der von der UN errechneten Milliarde an Frauen* und Mädchen* ab, die weltweit in ihrem Leben Opfer von Gewalt werden.

Auch in St. Pölten finden sich jährlich eine Vielzahl an Frauen und Männer am Rathausplatz zusammen, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen* zu setzten.
Wie schon in den letzten Jahren war auch dieses Jahr wieder eine Abordnung der SPÖ Frauen, darunter Frauenvorsitzende StRin Renate Gamsjäger, GRin Denise Tiefenbacher, sowie Grin Carola Felsenstein vertreten.

„Frauen sind die häufigsten Opfer jeglicher Art von Gewalt, sei es psychische, physische oder sexuelle. Unsere Zeit ist schon längst reif dafür, dass Frauen selbstbestimmt und gleichberechtigt Leben können ohne Angst vor Gewalt haben zu müssen. Aus diesem Grund sind Veranstaltungen, die diese Missstände präsent machen, wie diese besonders wichtig. “  so StR Gamsjäger.