SPÖ St. Pölten

  • Facebook icon

Ein Grüner für die SPÖ St. Pölten

Von September 2016 bis März 2020 war Markus Hippmann Gemeinderat für die Grünen im St. Pölter Gemeinderat. Sein Steckenpferd waren die Themen Begrünung, erneuerbare Energie und öffentlicher Verkehr. Nachdem er die letzten Monate als „Fraktionsloser“ im Gemeinderat tätig war, wird er sich in der nächsten Gemeinderatssitzung der Fraktion der Sozialdemokratischen Partei anschließen.

„Nachdem ich jahrelang ein Einzelkämpfer war freut es mich ab jetzt in einem erfolgreichen Team mitarbeiten zu können. Ich freue mich sehr darauf mit meiner Expertise in den Bereichen Ökologie und Nachhaltigkeit nun die Fraktion des Bürgermeisters Stadlers zu unterstützen und meine Erfahrung aus der Oppositionsarbeit einbringen zu können, um gemeinsam für St. Pölten zu arbeiten.“ so Markus Hippmann.

Bürgermeister Stadler zeigt sich erfreut über den Neuzugang in seinem Team: „Wir verstärken die grüne Handschrift der SPÖ St. Pölten. Schon jetzt legen wir viel Wert auf die Schaffung von neuem qualitativ hochwertigem Grünraum, wie zB beim Park im Norden mit 20 000 Quadratmeter, dem Pocketpark in der Jahnstraße mit 1400 Quadratmeter, dem GÜPL mit 140 Hektar oder bei der Aufforstungsoffensive wo wir für jeden gefällten Baum drei neue setzen. Aber wir wollen auch verstärkt Akzente setzen bei Energieautarkie und im Klimaschutz, wie z.B bei der Adaption unseres Fuhrparkes oder durch die Erweiterung des LUPs. Markus Hippmann ist eine St. Pöltner Persönlichkeit mit bemerkenswerter Expertise und bemerkenswerten Engagement zu grünen Themen. Der Wechsel ist auch ein Zeichen für die Offenheit und Breite in dem Team der SPÖ St. Pölten, das St. PölnterInnen unter dem Ziel vereinen St. Pölten noch lebenswerter zu gestalten.“